© FF St. Pölten-Wagram

Chronik Niederösterreich
09/21/2020

St. Pölten: Blackout in Teilen der Landeshauptstadt

1.500 Haushalte sind derzeit ohne Strom. Schuld ist ein kaputte Trafostation. Die Feuerwehr stand im Einsatz.

von Johannes Weichhart

Kleiner Vorfall, große Auswirkungen: Weil eine Trafostation im Süden der Landeshauptstadt St. Pölten in Flammen aufgegangen war, mussten Montagfrüh nicht nur die Feuerwehr, sondern auch die Spezialisten der EVN ausrücken.

Insgesamt fiel in 1.500 Haushalten im Ortsteil Stattersdorf der Strom aus, an der Behebung des Schadens wurde mit Hochdruck gearbeitet. Der Einsatz der Feuerwehr war rasch abgeschlossen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.