© HBI Anton Durst

Chronik Niederösterreich
05/06/2021

Spektakulärer Traktorunfall sorgte in NÖ für Aufsehen

Der Lenker eines Traktorgespanns musste ausweichen und durchbrach dabei die Absperrung zu einem Supermarkt.

von Johannes Weichhart

Wilder Verkehrsunfall Donnerstagmittag in Hainfeld im Bezirk Lilienfeld. Um einen Frontal-Crash mit einem Auto zu verhindern, musste ein Traktorfahrer auf der LB18 ein Ausweichmanöver vollziehen. Dabei durchbrach die Zugmaschine eine Absperrung zu einem Supermarkt und blieb auf der drei Meter hohen Begrenzungsmauer senkrecht hängen.

Auch der mit Steinen beladene Anhänger kippte um, wodurch sich die tonnenschwere Ladung auf der kompletten Fahrbahn verteilte. Die örtliche Feuerwehr war allerdings rasch zur Stelle, innerhalb von 2,5 Stunden konnten Traktor und Anhänger geborgen werden. Der Lenker blieb zum Glück unverletzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.