© Thomas Lenger

Chronik Niederösterreich
07/28/2021

Schwerer Verkehrsunfall im Bezirk Baden fordert zwei Verletzte

Fahrzeugkollision zwischen Unterwaltersdorf und Moosbrunn. Drei Feuerwehren mussten ausrücken.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag zwischen Unterwaltersdorf und Moosbrunn. Eine Pkw Lenkerin wollte mit ihrem Fahrzeug von Schranawand kommend auf die L150 abbiegen und dürfte dabei einen Pkw mit Anhänger, der von Moosbrunn kommend Richtung Unterwaltersdorf unterwegs war, übersehen haben. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem der Pkw mit Anhänger von der Fahrbahn abkam.

Straße war gesperrt

Nachkommende Fahrzeuglenker alarmierten die Rettungskräfte. Die Feuerwehren Schranawand, Unterwaltersdorf und Moosbrunn wurden zu einer Menschenrettung alarmiert. Weiters wurde der Rettungswagen des Samariterbundes Ebreichsdorf sowie ein Notarzt alarmiert. Letzterer konnte aber nach dem Eintreffen der Sanitäter storniert werden, da beide Lenker bereits aus den Fahrzeugen befreit und nur leicht verletzt waren.

Die Feuerwehren Unterwaltersdorf und Schrananwand mussten die beiden Unfallfahrzeuge bergen. Die L150 war für rund 45 Minuten gesperrt. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.