© SPK St. Pölten

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
10/29/2021

Zigaretten- und Medikamenten-Schmuggler in St. Pölten gefasst

Der 43-jährige Engländer hatte die Schmuggelware im doppelten Boden eines Klein-Lkws versteckt.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Ein 43-Jähriger ist in St. Pölten mit 356 Packungen Zigaretten und 114 Medikamentenschachteln erwischt worden. Die befüllten Einheiten waren nach Polizeiangaben vom Freitag bei einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle im Bereich der Hugo-von-Hoffmannsthal-Straße im doppelten Boden eines Klein-Lkw entdeckt worden.

Der Klein-Lkw des Schmugglers

Zigaretten und Medikamente waren im doppelten Boden versteckt

Die sichergestellten Medikamente

Es folgte eine Sicherstellung, von dem Mann wurde eine vorläufige Sicherheitsleistung eingehoben. Der Engländer wird nach dem Vorfall vom Montagmorgen wegen Übertretungen nach dem Finanzstrafgesetz, dem Arzneiwareneinfuhrgesetz und dem Verkehrsrecht angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.