© Arman Kalteis

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
10/30/2021

Wegen Wohnhausanlage: Dreiteilige Baustelle in Spratzern geplant

Von 2. November bis 17. Dezember kommt es in der Harlander Straße und der Spratzerner Hauptstraße zu Verkehrsbehinderungen.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

In der Rupert Grünzweig-Gasse im St. Pöltner Stadtteil Spratzern entsteht eine neue Wohnhausanlage. 75 Wohnungen sollen dort im vierten Quartal des Jahres 2022 fertiggestellt werden. Aus diesem Grund muss ein Hochspannungs-Erdkabel verlegt werden.

Spratzener Hauptstraße zwei Wochen gesperrt

Die dadurch entstehende Baustelle wird vor allem die Harlander Straße und die Spratzerner Hauptstraße betreffen. Die Arbeiten starten am 2. November und sollen voraussichtlich bis zum 17. Dezember abgeschlossen sein. Das Projekt gliedert sich in drei Bauabschnitte. Im ersten Abschnitt wird die Spratzener Hauptstraße zwischen der Aquilin Hacker Straße und Harlander Straße gesperrt. Anrainer, sowie die LUP Linie 1 können weiterhin zufahren, Andere werden über die Pestalozzistraße umgeleitet.

Harlander Straße als Einbahn

Nach zirka zwei Wochen beginnt der zweite Abschnitt. Hier erfolgt die Verlegung des Kabels in der Harlander Straße zwischen Spratzerner Hauptstraße und dem Haus Harlander Straße Nr. 3. Die Harlander Straße zwischen Messestraße und Pestallozzistraße wird dann als Einbahn in Fahrtrichtung Osten geführt. Die Umleitung läuft hier folgendermaßen: Pestallozzistraße – Spratzerner Hauptstraße – Schuhmeierstraße – Harlander Straße.

Der dritte Abschnitt, nach weiteren zwei Wochen, umfasst die Arbeiten in der Harlander Straße ab Haus Nr. 3 bis in die Rupert Grünzweig-Gasse. Ab diesem Zeitpunkt sind keine Umleitungen mehr erforderlich. Auch der dritte und letzte Abschnitt wird nach ungefähr drei Wochen abgeschlossen sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.