Schauspielerin Elsa Schwaiger, Regisseurin Nicole Fendesack und Schauspielerin Nena Eigner

© Fabian Altphart

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
06/05/2021

Vom Wien des 19. Jahrhunderts ins St. Pölten der Gegenwart

Die szenische Lesung "Wanted" bringt am 9. und 12. Juni "Frauen, die noch in der Gegenwart wirken" in die Landeshauptstadt.

von Fabiola Noll

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Am Mittwoch, dem 9. Juni, findet die Szenische Lesung „Wanted“ aus dem Theaterstück "Der Siegelring" im Freiraum St. Pölten statt. Inszeniert wird das Erstlingswerk der St. Pöltnerin Isma Forghani von der "Shakespeare in Mödling"-Regisseurin Nicole Fendesack.

Zweiter Termin im Steingöttersaal

Da die Lesung bereits seit vergangener Woche ausverkauft ist, wurde ein zweiter Termin am 12. Juni im Steingöttersaal organisiert.

Die Geschichte spielt in Wien im Jahr 1899. Eine Frauenrechtlerin, eine Schauspielerin und eine Dichterin, die von der Öffentlichkeit angefeindet werden, stehen im Zentrum der Handlung.

"Frauen, die noch in die Gegenwart wirken"

„Isma Forghani führt uns auf eine wunderbare Weise in vergangene Zeiten. Wir dürfen drei großartigen Persönlichkeiten, drei herausragenden Frauen begegnen, die mit ihren Taten, Werken und Leben nicht nur ihre Zeit beeinflusst haben, sondern auch in der Gegenwart wirken und auch alle künftigen Generationen noch etwas zu sagen haben werden“, so die Regisseurin Nicole Fendesack.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.