© Feuerwehr St. Pölten-Stadt

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
07/29/2021

Unwetter überflutete Landhaustunnel in St. Pölten

Am Mittwochabend forderten starke Regenfälle und Gewitter auch die Einsatzkräfte im Stadtgebiet der Landeshauptstadt.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Auch am Mittwochabend gab es für die Feuerwehren im Bezirk St. Pölten keine Entspannung. Erneut forderten Unwetter die Helfer bei zahlreichen Einsätzen. Diesmal wurde auch das Stadtgebiet St. Pölten nicht von den Folgen der Unwetter verschont. 

Gegen 17 Uhr ging bei der Feuerwehr St. Pölten-Stadt die erste Alarmierung über einen Sturmschaden ein, worauf eine Serie von weiteren Einsätzen folgte. "Zu den Hauptaufgaben zählten Auspumparbeiten, sowie das Freimachen von Verkehrswegen, welche durch herabgestürzte Äste bzw. Bäume blockiert wurden", teilte die FF St. Pölten-Stadt am Donnerstag via Facebook mit.

Tunnel überflutet

Die starken Regenfälle führten auch zu einer Überflutung des St. Pöltner Landhaustunnels. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten-Wagram und  Polizeieinheiten konnte der Tunnel aber schnell wieder befahren wie die städtische FF mitteilte. 

Bis in die Nachstunden waren 97 eingesetzte Mitglieder bei 16 Einsätzen mit Aufräumarbeiten beschäftigt. 

Überflutung im Pummersdorf

Auch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus dem Stadtteil Pummersdorf waren durch die Unwetter stark gefordert. Durch den Regen hatten sich Wassermassen auf den Straßen gesammelt und der Sturm riss auch Bäume um. 

Bei insgesamt fünf Alarmierungen standen zehn Mitglieder im Einsatz. 

Baum versperrte Straße in Viehofen

Im nördlichen Stadtgebiet mussten die FF St. Pölten-Viehofen ebenfalls aufgrund eines Sturmschadens ausrücken.

Kurz nach 17 Uhr war in der Austinstraße ein Baum durch den starken Wind abgebrochen, woraufhin eine Fahrspur nicht mehr befahrbar war. Innerhalb einer halben Stunde wurde der Baum mittels Motorkettensäge beseitigt. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.