© Mms/vorlaufer

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
08/02/2021

Teststraße in St. Pölten übersiedelt aus VAZ zum Bahnhof

Ab kommenden Mittwoch wird nicht mehr im VAZ, sondern zentrumsnah im "Saal der Begegnung" getestet.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Die Corona-Teststraße in St. Pölten übersiedelt mit Mittwoch vom Veranstaltungszentrum (VAZ) im Süden zum Bahnhof. Untersuchungen würden künftig somit zentrumsnah stattfinden, teilte das Rathaus mit. Im VAZ sind 170.000 Antigen-Tests durchgeführt worden.

Die städtische Teststraße wird in den "Saal der Begegnung" (ehem. AK-Saal) verlegt, der sich direkt nördlich des Bahnhofs befindet. Die Kurzparkzone vor dem Gebäude wird laut Magistrat ausgesetzt. "Es gilt dort einheitliches Parkverbot mit der Möglichkeit zum Halten für die Dauer des Tests", wurde am Montag mitgeteilt.

Untersuchungen werden Montag und Freitag von 7.00 bis 13.00 Uhr, Mittwoch und Samstag von 13.00 bis 18.00 Uhr durchgeführt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.