© FF St. Pölten-Ochsenburg

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
08/17/2021

Sturmschaden: Baum versperrt Traisentalradweg

Die Einsatzkräfte der FF St. Pölten-Ochsenburg räumten die Fahrbahn Montagfrüh.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Starker Wind und Sturmböen ließen einen Baum in der Nacht auf Montag den Traisentalradweg stürzen. Die Einsatzkräfte der FF St. Pölten-Ochsenburg rückten am Montagmorgen bereits kurz nach sieben Uhr aus um den Sturmschaden zu beseitigen. 

Weiterer Baum versperrte Weg

Auf dem Weg zur eigentlichen Einsatzstelle versperrte bereits ein weiterer umgestürzter Baum die Fahrbahn, der von einem Einsatztrupp umgehend beseitigt wurde. Eine zweite Mannschaft rückte dann zum ursprünglichen Einsatzort aus.

Nachdem der Baum in Stücke zersägt und am Waldrand abgelegt wurde, entfernte die Feuerwehr noch kleine abgebrochene Äste. Gegen acht Uhr konnte die Sperre des Traisentalradwegs durch den Einsatz von acht Mitgliedern wieder aufgehoben werden. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.