Regierungsviertel in St. Pölten

© Kurier / Jeff Mangione

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
03/25/2021

Spielbetrieb im Festspielhaus St. Pölten bis April ausgesetzt

Der Kultur-Lockdown wurde bis Ende nächsten Monats verlängert.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Das Festspielhaus St. Pölten hat alle geplanten Vorstellungen bis 30. April abgesagt. Als Grund wurde in einer Aussendung am Mittwoch die unverändert angespannte (Corona, Anm.) Lage angeführt.

Veranstalter bedauern den Entfall

Das Haus bleibe daher auch in den kommenden Wochen geschlossen. "Wir bedauern den Entfall sehr", wurde betont.

Kartenkäufer sollen zeitnah Informationen über die Möglichkeiten der Rückabwicklung erhalten. "Hoffnungsfroh blicken wir den Zeiten entgegen, in denen die Türen des Festspielhauses wieder für das Publikum offenstehen", schrieb die Leitung der Bühne.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.