© Festspielhaus St. Pölten

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
12/07/2020

Festspielhaus St. Pölten: Neujahrskonzert aus dem Fernseher

Das Konzert des Tonkünstler-Orchesters wird am 3. Jänner bundesweit im ORF ausgestrahlt.

Der KURIER berichtet ab sofort verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden. 

Vom zweiten Covid-19-bedingten Lockdown in diesem Jahr und damit verbundenen Veranstaltungsabsagen ist auch das Neujahrskonzert mit dem Tonkünstler-Orchester NÖ im Festspielhaus St. Pölten betroffen. Es wird laut einer Aussendung vom Montag jedoch vom ORF aufgezeichnet und am 3. Jänner 2021 (11.05 Uhr, ORF 2) bundesweit ausgestrahlt.

Das Festspielhaus teilte zudem mit, dass das großangelegte Community-Tanzprojekt "Le Grand Continental: alle tanzen" des kanadischen Choreografen Sylvain Emard mit seinem finalen Showdown auf dem Festspielhaus-Vorplatz verlegt worden ist. Statt am 28. Mai 2021 soll es im Frühling 2022 in Szene gehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.