© FF Traismauer

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
03/25/2021

Schwerer Unfall auf der S33: Lastwagen kippte um

Die Feuerwehr St. Pölten musste den Kollegen in Traismauer mit ihrem Bergekran aushelfen.

von Johannes Weichhart

 

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Stundenlanger Feuerwehreinsatz Mittwochabend auf der S33 bei Traismauer Nord im Bezirk St. Pölten. Ein mit Baumschnittabfällen beladener Lkw war umgekippt, Öl ergoss sich über die Fahrbahn.

Die Einsatzkräfte aus Traismauer mussten schließlich ihre Kollegen aus St. Pölten anfordern, weil der Lkw nur mit einem Bergekran geborgen werden konnte. Es dauerte fünf Stunden, bis die Feuerwehren wieder einrücken konnten. Die Unfallursache wird nun von der Polizei ermittelt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.