© FF Pottenbrunn

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
05/01/2021

Maibaum-Transport in St. Pölten ging gewaltig schief

Ein technischer Defekt bei einem Traktor löste eine Kettenreaktion aus, die Feuerwehr musste ausrücken.

von Johannes Weichhart

 

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Manchmal bereitet das Aufstellen oder das Umschneiden Probleme, in diesem Fall ging aber schon der Transport gewaltig schief: Ein Maibaum-Unfall auf der B1 sorgte kürzlich in der Landeshauptstadt St. Pölten für Aufsehen.

Ein Traktor-Gespann war auf der Bundesstraße unterwegs, als bei einem Fahrzeug plötzlich ein technischer Defekt auftrat und die Maschine deshalb abrupt zum Stehen kam. Dadurch wurde der hintere Traktor vom Baum schwer beschädigt, die Feuerwehr Pottenbrunn musste ausrücken, um das ausgelaufene Öl zu beseitigen.

Insgesamt stand die Feuerwehr drei Stunden lang im Einsatz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.