© Mms/vorlaufer

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
06/10/2021

In St. Pölten schenkt man sich nun den "Römer" ein

Der heurige Hauptstadtwein kommt aus Poysdorf. Nun wurde er gesegnet und verkostet.

von Johannes Weichhart

 

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Prächtige Kulisse für eine gelungene Premiere: Im Südpark in St. Pölten wurde auf den neuen Hauptstadtwein „Römer“ angestoßen. Die Segnung des edlen Tropfens der Familie Hirtl aus Poysdorf nahmen Bischof Alois Schwarz und Superintendent Lars Müller-Marienburg vor.

Die Winzer konnten sich mit dem fruchtigen und spritzigen Grünen Veltliner gegen 14 Konkurrenten durchgesetzen. Besonders streicht die Winzerfamilie die fürs Weinviertel bekannte, leicht pfeffrige Note hervor. Doch auch touristische Vernetzungen sollen umgesetzt werden.

Ebenfalls bei dem kleinen Festakt mit dabei: Bürgermeister Matthias Stadler, Landtagspräsident Karl Wilfing, Militärkommandant Martin Jawurek, FF-Chef Dietmar Fahrafellner und Bundesrätin Eva Prischl. Alle Personen bei der Veranstaltung waren getestet, geimpft oder genesen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.