© Bollwein

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
12/13/2020

Eiszauber beginnt in St. Pölten früher als gedacht

Schon ab kommenden Montag soll Eislaufen auf dem Rathausplatz möglich sein.

Der KURIER berichtet ab sofort verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Bereits am kommenden Montag, den 14. Dezember, öffnet der Leiner-Eiszauber für alle Eislauf-Begeisterten. Seit einigen Tagen wird bereits am Aufbau der 800 Quadratmeter großen Eisfläche gearbeitet. Bis 28. Feburar soll der Eislaufplatz geöffnet bleiben. Eine begrentzte Personenanzahl auf dem Eis soll dabei das Infektionsrisiko mindern. Dennoch dürfen sogar einige Kunsthandwerk-Stände um den Eislaufplatz herum geöffnet werden.

Vormittags laufen die Schulen

An den Vormittagen unter der Woche wird die Eislauffläche für den Sportunterricht der St. Pöltner Schulen zur Verfügung gestellt. Die Kosten für den Eintritt und das Leihen der Schlittschuhe werden für die Schulklassen von Leiner übernommen, heißt es in einer Aussendung.

Nachdem der Leiner-Eiszauber wochentags von 7.40 bis 13.00 Uhr exklusiv für die Schülerinnen und Schüler zugänglich ist, öffnet er von 14.00 bis 19.00 Uhr für den Publikumslauf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.