© Stadt St. Pölten/Josef Bollwein

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
11/12/2021

Corona-Alarm: Aufruf an Teilnehmer des Städtetages in St. Pölten

Virus bei drei Besuchern nachgewiesen - Städtebund ersuchte um PCR-Testung

von Johannes Weichhart

Der KURIER berichtet ab sofort verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Nach Bekanntwerden von Corona-Fällen auf dem Städtetag in St. Pölten hat der Städtebund Teilnehmer zu PCR-Tests aufgerufen. Es sei davon auszugehen, dass drei Covid-19 positive Personen anwesend waren, wurde informiert. An der Veranstaltung von Mittwoch bis Freitag im VAZ St. Pölten nahmen 600 Gäste teil, darunter die Bürgermeister von Wien und St. Pölten, Michael Ludwig und Matthias Stadler (beide SPÖ), sowie Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP).

600 Teilnehmer

Um zu verhindern, dass Teilnehmer unwissentlich das Virus in sich tragen und symptomlos verbreiten, bat der Städtebund Teilnehmer per E-Mail um Kontaktreduktion, erhöhte Hygienemaßnahmen und um Durchführung eines PCR-Tests. Besucher sollen ihren Gesundheitszustand überwachen und bei Anzeichen für eine Corona-Infektion die Hotline 1450 anrufen. Zwei der drei positiven Fälle seien bisher durch einen PCR-Test bestätigt worden, hieß es vom Städtebund. Über drei Tage hinweg wurden insgesamt 600 Teilnehmer im VAZ verzeichnet, es galt ein strenges Hygienekonzept.

Die Generalversammlung der 259 Mitglieder des Österreichischen Städtebundes war ursprünglich für Juni geplant gewesen, wurde aufgrund der Pandemie jedoch auf November verschoben. Für Teilnehmer galt die 2G-Regel. Besucher waren zudem verpflichtet, abseits von Sitzplätzen und der Konsumation von Speisen und Getränken FFP2-Masken zu tragen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.