© Freiwillige Feuerwehr Phyra-Markt

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
01/20/2021

Brandalarm: Keller im Bezirk St. Pölten stand in Flammen

Ein überhitzter Ofen sorgte für einen Brandeinsatz in Reichenhag bei Pyhra (Bezirk St. Pölten Land).

von Sophie Seeböck

Der KURIER berichtet ab sofort verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Vergangenen Montag wurde die Feuer­wehr Pyhra-Markt gegen 9:30 Uhr gemeinsam mit der örtlich zu­ständigen Feuer­wehr Pyhra-Perersdorf zu einem Brand­ nach Reichenhag alarmiert. 

Kleinbrand

Wie schon der Alarmierung zu entnehmen war handelte es sich bei dem Einsatzort um einen Kleinbrand in einem Keller, der stark verraucht war.

Insgesamt 19 Mitglieder der beiden Feuerwehren waren im Einsatz

Der Keller wurde mittels Belüftungs­gerät vom Rauch befreit

Mittels Atemschutz-Ausrüstung konnten die Einsatzkräfte der beiden Orts-Feuerwehren zum Keller vordringen, in welchem ein über­hitzter Ofen vorgefunden wurde.

Abgelöscht

Der Angriffs­trupp brachte das Brand­material des Ofens daraufhin ins Freie, wo es dann zur Gänze abgelöscht wurde. Im Anschluss daran wurde der gesamte Keller vom Rauch befreit. Insgesamt 19 Mitglieder standen mit vier Fahrzeugen für etwa eine Stunde im Einsatz. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.