© FF St. Georgen-Stadt

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
02/14/2021

Bezirk St. Pölten: Feuer auf einem Hausboot

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr auf einem Firmenareal. Verletzt wurde zum Glück niemand.

von Johannes Weichhart

 

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

St. Pölten liegt zwar an der Traisen, doch größere Boote sieht man in der Landeshauptstadt und Umgebung höchsten auf Autoanhängern. Umso ungewöhnlicher war deshalb ein Notruf, der Samstagabend bei der Feuerwehr einging: "Feuer auf einem Boot".

Tatsächlich handelte es sich um ein brennendes Hausboot, das auf einem Firmenareal abgestellt war. Zum Glück waren die Feuerwehren Wilhelmsburg und St. Pölten-St. Georgen rasch zur Stelle. Die Freiwilligen konnten die Situation auch schnell unter Kontrolle bringen. Fest steht mittlerweile, dass das Feuer von einem Kamin ausging. Verletzt wurde niemand.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.