© APA/HERBERT P. OCZERET

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
06/07/2021

Baustelle: Sanierungen auf der A1 bei St. Pölten Süd

Die Auffahrt St. Pölten Süd in Fahrtrichtung Salzburg ist ein Wochenende lang gesperrt. Die Arbeiten dauern bis Ende Juni.

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Ab kommenden Freitag, 11. Juni starten die Sanierungsarbeiten auf der A1 Westautobahn im Bereich St. Pölten Süd. Bis voraussichtlich 20. Juni wird auf einer Länge von rund einem Kilometer die Fahrbahndecke durch die Asfinag erneuert. Im Zuge dieser Maßnahmen wird von Freitag, 11. Juni (19.30 Uhr) bis Montag, 14. Juni (5 Uhr) die Auffahrt St. Pölten Süd in Fahrtrichtung Salzburg gesperrt.

Eine Fahrspur und 60 km/h 

Die Umleitung führt über die Anschlussstelle Böheimkirchen. Während der Bauarbeiten ist jeweils eine Fahrspur im Baubereich gesperrt. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit wird auf 60 km/h reduziert.

Aus Sicherheitsgründen ist die Baustelleneinrichtung mehr als zwei Kilometer lang. Dies ist laut Asfinag notwendig, um eine harmonische Ein- und Ausfahrt aus dem Baubereich sicherzustellen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es bei Schlechtwetter zu Verschiebungen kommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.