++ THEMENBILD ++ POLIZEI / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE / VERKEHRSKONTROLLE

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Niederösterreich
09/27/2021

Raser mit mehr als 200 Stundenkilometern auf der A5 erwischt

Zwei tschechische und ein kroatischer Pkw wurden auf der Nord/Weinviertel Autobahn angehalten.

Mit Geschwindigkeiten jenseits von 200, statt der erlaubten 130 km/h, sind Raser am Wochenende auf der Nord/Weinviertel Autobahn (A5) gemessen worden. Zwei Pkw mit tschechischen und ein weiterer Wagen mit kroatischem Kennzeichen waren der Landespolizeidirektion Niederösterreich zufolge mit Tempo 203 bis 209 km/h unterwegs. Es ergingen Anzeigen an die Bezirkshauptmannschaft Mistelbach.

Die Geschwindigkeitsmessungen waren am Sonntagnachmittag in Großkrut bzw. Poysdorf durchgeführt worden. Die drei ertappten Raser waren laut Polizei jeweils auf der Fahrt in Richtung Norden.

Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt

Auf der L120, der Exelbergstraße, im Gemeindegebiet von St. Andrä/Wördern (Bezirk Tulln) hat eine Motorradstreife der Landesverkehrsabteilung Niederösterreich bei Lasermessungen am Samstag einen 23-jährigen Pkw-Lenker aus Wien angehalten, der mit 143 km/h bei erlaubten 70 km/h unterwegs war. Der junge Mann wurde der Bezirkshauptmannschaft Tulln angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.