© PI Bad Pirawarth

Chronik Niederösterreich
08/31/2021

Polizisten retteten demenzkranken Mann das Leben

74-Jähriger verirrte sich und blieb in einem Bach im Schlamm stecken. Zwei Beamte kamen ihm zu Hilfe.

Polizisten haben am Montag in Bad Pirawarth (Bezirk Gänserndorf) einen 74-Jährigen aus einem Bach gerettet. Der unter Demenz und weiteren Krankheiten leidende Mann war aus einem Klinikum abgängig gemeldet worden, teilte die Exekutive in einer Aussendung mit.

Bei der Suche entdeckten Beamte den Pensionisten in einem Bach, er steckte im Schlamm fest und konnte sich noch an einem Ast festhalten. Der unterkühlte Mann wurde von den beiden Polizisten Andreas und Thomas von der Polizeiinspektion Bad Pirawarth in Sicherheit gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.