_R0A5380.jpg

© FREMD / Christandl Jürg

Chronik Niederösterreich
09/07/2020

Polizei stoppte Autorennen im Bezirk Lilienfeld

20-Jähriger mit Probeführerschein und 18-Jähriger ohne Lenkerberechtigung mit mehr als 100 km/h im Ortsgebiet unterwegs.

Lasermessungen der Exekutive haben ein Autorennen im Bezirk Lilienfeld gestoppt. Nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich waren zwei junge Männer mit 106 km/h bzw. 105 km/h anstatt der erlaubten 50 km/h im Ortsgebiet von Eschenau unterwegs. Beide wurden angezeigt.

Bei den Schnellfahrern handelte es sich laut Polizei um einen 20-Jährigen mit Probeführerschein und einen 18-Jährigen ohne Lenkerberechtigung. Das Duo gab zu, dass es einander ein Rennen geliefert hatte. Der Vorfall datiert vom frühen Donnerstagabend vergangener Woche.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.