© Thomas Lenger

Chronik Niederösterreich
08/30/2021

Pkw-Lenker rammte Verkehrsschild und stürzte in Straßengraben

Unfall zwischen Ebreichsdorf (Bezirk Baden) und Münchendorf (Bezirk Mödling) endete glimpflich. Lenker unverletzt.

Auf der B16 zwischen Ebreichsdorf und Münchendorf, kurz nach dem Magna Racino Kreisverkehr, kam ein Pkw-Lenker aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Der Wagen des Mannes prallte gegen ein Verkehrsschild und wurde von der Fahrbahn in den Graben geschleudert.

Lenker bliebt unverletzt

Der Lenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, nachkommende Lenker alarmierten die Einsatzkräfte. Der Lenker hatte großes Glück, er blieb unverletzt. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste den Unfallwagen bergen. Ein durchgeführter Alko-Test beim Unfalllenker war positiv, dem Mann wurde noch vor Ort der Führerschein abgenommen. 

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Pkw-Lenker rammte Verkehrsschild und stürzte in Straßengraben | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat