© LPD Vorarlberg

Chronik Niederösterreich
09/07/2020

NÖ: Polizeihubschrauber rettete Pärchen von Insel

Feuerwehr konnte mit Zille nicht zufahren, die beiden Personen sind wohlauf.

von Johannes Weichhart

Spektakulärer Polizeieinsatz Montagmittag in der Ybbs im Bezirk Amstetten. KURIER-Informationen zufolge war ein Pärchen bei Bereich Hausmening auf einer Insel "gestrandet". Laut Polizei hatten sie bereits am Samstag dort ein Zelt aufgeschlagen, konnten aufgrund der ansteigenden Ybbs aber nicht mehr ans Ufer zurück.

Rettung aus der Luft

Deshalb wollte sich die Feuerwehr zum Ort des Geschehens aufmachen, doch die Einsatzkräfte konnte mit der Zille nicht zu der Insel fahren, weil die Ybbs aufgrund der Wassermenge der vergangenen Tage noch immer ein reißender Fluss ist. Deshalb wurde die Polizei zu Hilfe gerufen, die Exekutive setzte schließlich auf den Luftweg. 

Die 29-Jährige aus dem Bezirk Amstetten und der 32-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land konnten schließlich mit einem Polizeihubschrauber gerettet werden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.