SALZBURG: CORONAVIRUS - POLIZEI MIT MUNDSCHUTZ

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Niederösterreich
01/05/2021

NÖ: Hund wurde mit Insulinspritze getötet

Der Vorfall ereignete sich auf einem Grundstück im Bezirk Lilienfeld. Die Polizei ermittelt.

von Johannes Weichhart

Unfassbare Tat in Kleinzell im Bezirk Lilienfeld: Ein vorerst Unbekannter hatte einer siebenjährigen Mischlingshündin eine Insulinspritze verabreicht. Das Tier musste in der Folge eingeschläfert werden, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit. Ermittlungen sind im Gang.

Hinweise erbeten

Der Vorfall hatte sich am Samstagnachmittag zugetragen. Die Spritze blieb zurück. Hinweise sind an die Polizeiinspektion St. Veit a.d. Gölsen unter Telefonnummer 059133-3126 erbeten. Die Hintergründe sind noch völlig unklar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.