© EPA/ROB ENGELAAR

Chronik Niederösterreich
09/30/2020

NÖ: Anmeldungen zu Schnelltests für Arbeitende starten ab morgen

Ab 1. Oktober kann man sich bei den Schnelltests der Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer NÖ anmelden. Start ist im Bezirk Mödling.

von Theresa Bittermann

Ab morgen, Donnerstag, 9 Uhr ist die Hotline zur Anmeldung zum freiwilligen Corona-Schnelltest in Niederösterreich geöffnet. Die Initiative wurde gemeinsam von der Arbeiter- (AKNÖ) und der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WAKNÖ) gestartet. Mehr Sicherheit und bessere Planbarkeit sind dabei die vordergründigen Ziele.

Anmelden sollen sich nicht die einzelnen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Einzelanrufe könnten erheblichen organisatorischen Mehraufwand bringen. Die Betriebe sollen sich melden. Das geht unter der Nummer 0664/2678421 oder auch online unter diesem Link.

Teststraße

Es wird eine fix eingerichtete Teststraße geben beim Franz Fürst Freizeitzentrum in Wiener Neudorf. Je nach Betrieb wird dann bei der Anmeldung abgeklärt, ob die Testung möglicherweise durch ein mobiles Team vor Ort erfolgen könnte.

Schnelles Ergebnis

Die Schnelltests sind freiwillig. Ein Ergebnis soll es bereits 15 Minuten nach dem Test geben. Nach der Auswertung der Daten aus dem „Pilot-Bezirk“ Mödling ist dann die Umsetzung der Corona-Schnelltests für ganz Niederösterreich geplant.

Fünf Millionen Euro investieren AKNÖ und WKNÖ, um das System ins Rollen zu bringen. AKNÖ-Präsident Markus Wieser fordert im Anschluss eine Kostenübernahme durch die Bundesregierung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.