(Symbolbild)

© APA/Gindl

Chronik Niederösterreich
12/05/2019

Mordverdacht: Ex-Frau mit dem Auto angefahren

Ein 31-jähriger Wiener Neustädter soll versucht haben, seine 30-jährige Ex-Frau zu töten.

von Marlene Penz, Patrick Wammerl

Ein 31-Jähriger aus Wiener Neustadt steht unter dem Verdacht, am heutigen Donnerstag gegen 11 Uhr seine 30-jährige Ex-Frau aus Wiener Neustadt im Gemeindegebiet von Felixdorf (Bezirk Wiener Neustadt Land) mit seinem Pkw absichtlich angefahren zu haben, wie die Landespolizei Niederösterreich mitteilte.

Anschließend sei er mit dem Pkw der Frau geflüchtet, vermutlich weil sein Auto nicht mehr fahrtauglich war. Bei der eingeleiteten Fahndung konnte der Verdächtige im Gemeindegebiet von Leobersdorf festgenommen werden.

Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Versorgung vor Ort durch Rettungskräfte in das Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht.

Der Beschuldigte zeigte sich laut Polizei bei seiner Einvernahme nicht geständig.