Hier kam es zu der mutmaßlichen Attacke

© Thomas Lenger/monatsrevue.at

Chronik Niederösterreich
08/29/2021

Messerattacke in Klosterneuburg: Frau nicht mehr in Lebensgefahr

In der Gemeinde Kierling soll ein 62-Jähriger am Samstagabend auf seine Ehefrau eingestochen haben.

Mehrfach soll ein Mann am Samstagabend nach einem Streit in Kierling in der Stadtgemeinde Klosterneuburg (Bezirk Tulln) auf seine Frau eingestochen haben. Die 65-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Sie ist außer Lebensgefahr, sagte Polizeisprecher Johann Baumschlager Sonntagmittag. Als Tatverdächtiger wurde der 62-jährige Ehemann des Opfers festgenommen. Er war geständig. 

Schauplatz der Bluttat war ein Mehrparteienhaus in der Klosterneuburger Katastralgemeinde. Der 62-Jährige soll mit einem Küchenmesser mit einer zwölf Zentimeter langen Klinge mehrfach auf den Oberkörper seiner Frau eingestochen haben. Er wurde noch am Tatort von Beamten der Polizeiinspektion Klosterneuburg festgenommen.

Der Beschuldigte und das Opfer sind laut Baumschlager pakistanische Staatsbürger. Die 65-Jährige wurde in ein Wiener Krankenhaus eingeliefert.

Die Ermittlungen der Beamten des Landeskriminalamtes Niederösterreich dauerten am Sonntag an. Noch im Laufe des Tages sollte auch das Opfer einvernommen werden, sagte Baumschlager.

Gewalt von Männern gegen Frauen gibt es in allen sozialen Schichten, Nationen, Familienverhältnissen und Berufsgruppen. Morde an Frauen können auch Femizide sein. Der Begriff soll ausdrücken, dass hinter diesen Morden oft keine individuellen, sondern auch gesamtgesellschaftliche Probleme wie etwa die Abwertung von Frauen und patriarchale Rollenbilder stehen.

Hilfe für Gewalt-Betroffene gibt es hier:

Frauenhelpline (Mo – So, 0 – 24 Uhr, kostenlos), 0800 / 222 555 Männernotruf: (Mo – So, 0 – 24 Uhr, kostenlos), 0800 / 246 247.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.