Chronik | Niederösterreich
23.10.2018

Mauerbach: Porsche-Fahrer verbrannte im Unfallwrack

Das Auto war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Vier Feuerwehren standen im Einsatz.

Ein Pkw-Lenker ist am Montagabend in Mauerbach (Bezirk St. Pölten) mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Wagen fing daraufhin Feuer, der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig gerettet werden und verstarb noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei am Dienstag auf Anfrage mit.

Die Identität des Lenkers ist unklar, er sei bis zur Unkenntlichkeit verbrannt.
Um wen es sich beim Fahrer handelt, soll in den nächsten Tagen von Spezialisten geklärt werden, sagte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner. Gegenstand von Ermittlungen war auch, ob der Fahrer bereits gestorben war, bevor das Feuer ausbrach. Nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Mauerbach standen vier Wehren bei der Brandbekämpfung im Einsatz.