© Robert Herbst

Chronik Niederösterreich Krems
07/02/2021

Neues Highlight für „Sandgrube-Erlebnis“ der Winzer Krems

Der Themenrundgang durch die "Sandgrube 13" wurde um eine neue Attraktion ergänzt.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Die Winzer Krems haben ihre als Rundgang angelegte Wein-Erlebniswelt „Sandgrube 13 wein.sinn“ um eine weitere Attraktion bereichert.

Vielfalt in 3D

„Wein.Kosmos“ nennt sich der neu gestaltete Themenraum, der in verblüffenden 3-D-Hologrammen die kulinarische Vielfalt von Grünem Veltliner & Co. präsentiert. Auf einer Videowand zeigt das Unternehmen die weltweite Präsenz seiner Weine und lädt zu einer Reise um den Erdball ein.

So regional wie die Weine der Winzer Krems, wurde auch das neue Projekt umgesetzt. So sei das filmische Konzept von der "Moviementum Filmproduktion KG" rund um Andi Leiter aus Grafenwörth (Bezirk Tulln) erstellt worden. Technisch setzte "7reasons" aus Absdorf (Bezirk Tulln) den neuen Themenraum um.

„Die Zeit des Lockdowns haben wir genutzt, um eine der acht Stationen des Rundgangs komplett zu erneuern“, teilt Geschäftsführer Ludwig Holzer dem NÖ Wirtschaftspressedienst mit.

„Sandgrube 13 wein.sinn“ steht für einen 70-minütigen geführten Rundgang. Gezeigt werden ein Schauweingarten, ein begehbares Luftbild der Weinbauregion, ein 150 Jahre alter Gewölbekeller mit Ton- und Lichtshow und einiges mehr. Von Montag bis Samstag finden um 10 und 14 Uhr jeweils Führungen statt. 

Mehr Infos: www.winzerkrems.at

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare