© Feuerwehr Krems

Chronik Niederösterreich Krems
05/11/2021

Feuerwehr Krems im Einsatz: Pkw-Lenker prallte gegen Lichtmast

Die Unfallursache ist noch ungeklärt. Das Auto konnte geborgen werden.

Der KURIER berichtet verstärkt aus Krems und der Region Wachau. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Region informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Nur in Krems" anmelden.

Um die Mittagszeit des 8. Mai verlor ein aus Gneixendorf (Gemeinde der Stadt Krems) kommender Pkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei prallte er gegen einen Lichtmast. Daher wurde die Feuerwache Rehberg zur Fahrzeugbergung in Rehberg alarmiert. Kurz danach rückte die Mannschaft mit mehreren Fahrzeugen zum Einsatzort aus.

Am Ort angekommen, wurde die Unfallstelle abgesichert und der Brandschutz aufgebaut. Um ein Wegrollen des Fahrzeugs auf der abschüssigen Straße zu verhindern, wurde es mit Hilfe von Kantholzern gesichert.

Anschließend wendeten die Einsatzkräfte das Fahrzeug mit Hilfe von Radroller in Fahrtrichtung, um es leichter auf den Abschleppwagen zu verladen. Da die Straße jetzt frei war, streuten die Einsatzkräfte noch Ölbindemittel großflächig auf ausgelaufene Betriebsmittel und sammelten die umherliegenden Wrackteile ein. Während der gesamten Einsatzzeit regelte die Polizei den Verkehr um die Unfallstelle herum.

Die Unfallursache ist noch nicht geklärt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.