© Georg Bundy, FF Kleinzell

Chronik Niederösterreich
06/19/2020

NÖ: Fahrer verließ sich auf das Navi und landete im "Gemüse"

Kurioser Einsatz für die Feuerwehr im Bezirk Lilienfeld: Sie musste einen Klein-Lkw mittels Seilwinde von einem Gehweg ziehen.

von Johannes Weichhart

Es war eine ungewöhnliche Bergung für die Feuerwehr in Kleinzell im Bezirk Lilienfeld: Der Fahrer eines Klein-Lkw, der eine Einbauküche zu einem Haus bringen wollte, fand die Adresse nicht.

Deshalb verließ er sich auf sein Navigationsgerät, das ihn allerdings auf einen Spazierweg führte. Bald gab es kein Weiterkommen mehr, weil das Fahrzeug zwsichen einer Gartenmauer und einer Böschung stecken blieb.

Feuerwehr war rasch zur Stelle

Die Einsatzkräfte fanden schließlich eine rasche Lösung für das Problem: Mittels einer Seilwinde wurde das Fahrzeug wieder auf die Straße gezogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.