© Bergrettung Reichenau/Rax

Chronik Niederösterreich
05/25/2021

Junge Frau auf Rax kollabiert und ins Spital geflogen

Die Pfadfinderin wurde ins Krankenhaus geflogen.

Eine junge Frau ist am Pfingstmontag nahe dem Habsburghaus auf der Rax im Bezirk Neunkirchen kollabiert. Das Mitglied einer Pfadfindergruppe wurde von Bergrettern der Ortsstellen Reichenau und Mürzzuschlag, die sich in der Nähe befanden, erstversorgt.

Da der "Christophorus 3" nicht am Einsatzort landen konnte, wurde die Frau zum Hubschrauberlandeplatz Habsburghaus gebracht. Von dort wurde sie ins Krankenhaus Wiener Neustadt geflogen, berichtete die Bergrettung Reichenau.

Jederzeit und ĂĽberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare