Symbolbild

© LPD Burgenland

Chronik Niederösterreich
07/30/2021

Frau in Tulln von Zug erfasst und getötet

Die 72-Jährige dürfte versucht haben, die Gleise trotz geschlossenen Schrankens zu überqueren.

In der Stadtgemeinde Tulln ist am Freitagvormittag eine 72-jährige Wienerin von einem unbesetzten Personenzug erfasst und getötet worden. Sie hatte nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich im Bereich der Haltestelle Langenlebarn die Gleise trotz geschlossenen Schrankens überqueren wollen.

Der Unfall war trotz einer Notbremsung des 43 Jahre alten Lokführers nicht zu vermeiden. Die Bahnstrecke blieb laut Polizei mehr als drei Stunden lang gesperrt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.