© LPD NÖ

Chronik Niederösterreich
09/08/2021

Fahndung in NÖ: Mann schlug Frau mit Pistole ins Gesicht

Polizei sucht 55 Jahre alten Wiener, der seine Lebensgefährtin im Bezirk Baden brutal attackiert haben soll.

von Johannes Weichhart

Durch Schläge ins Gesicht mit einer illegal besessenen Faustfeuerwaffe soll ein 55 Jahre alter Wiener im Bezirk Baden seine Lebensgefährtin (59) verletzt haben. Die Landespolizeidirektion Niederösterreich berichtete am Mittwoch zudem von Drohungen. Hinweise auf den Mann sind an die Polizeiinspektion Ebreichsdorf (Tel.: 059133-3305) oder an das Landeskriminalamt Niederösterreich (Tel.: 059133-303333) erbeten. Eine Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft liegt vor.

Hausdurchsuchung

Seine Lebensgefährtin verletzt haben soll der 55-Jährige am 13. August in den frühen Morgenstunden. Weiters habe er Gegenstände in der Wohnung beschädigt und die Frau anschließend unter Androhung von Gewalt dazu genötigt, ihn nach Wien zu fahren und in seine Wohnung zu begleiten, so die Polizei. Nicht zuletzt soll der Verdächtige die 59-Jährige und ihre Familie mit dem Tode bedroht haben. Eine auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt an der Wohnanschrift des Mannes durchgeführte Hausdurchsuchung verlief negativ.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.