© LPD NÖ

Chronik Niederösterreich
06/07/2020

Biker krachte gegen Mähdrescher mit Anhänger

61-Jähriger erlitt Verletzungen. Erntefahrzeug hatte kurz davor tonnenschweres Schneidewerkzeug verloren.

In Mühlbach, einer Katastralgemeinde von Bad Großpertholz (Bezirk Gmünd) im Waldviertel, ist am Samstagnachmittag ein Motorradlenker auf der L72 gegen den Anhänger eines Mähdrescher gekracht. Der 61-jährige Biker erlitt dabei nach Polizeiangaben Verletzungen.

Vom Anhänger war kurz davor das etwa vier Tonnen schwere und zehn Meter lange Schneidewerkzeug des Erntefahrzeuges gekippt.

Auf Gegenfahrbahn geschlittert

Grund dafür war ein Lenkdefekt des Anhängers, der laut Exekutive zwar weiterhin am Zugfahrzeug haftete, aber dennoch auf die Gegenfahrbahn schlitterte. Dort verhinderte ein 61-Jähriger Zweiradlenker durch einen Sprung vom Bike gerade noch einen Zusammenstoß mit dem Anhänger.

Dem gleichaltrigen Begleiter des Mannes gelang das trotz Notbremsung nicht. Bei der Fahrzeugbergung war unter anderem ein Kran im Einsatz.

Die L72 war für rund drei Stunden gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.