© FF Guntramsdorf

Chronik Niederösterreich
03/27/2022

24-Jährige bei Verkehrsunfall im Bezirk Mödling getötet

Zwei Pkw stießen in Guntramsdorf frontal zusammen, eine Beifahrerin kam ums Leben.

Eine 24-Jährige kam Samstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der L151 zwischen Mödling und Guntramsdorf (Bezirk Mödling) ums Leben. Sie war Beifahrerin im Wage eines 25-Jährigen: Dessen Pkw stieß aus bisher unbekannter Ursache frontal mit dem entgegenkommenden Auto eines 24-jährigen Wieners zusammen. Die 24-Jährige erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen, der 25-jährige Lenker überlebte schwer verletzt, er wurde  in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen.

Beide Autos wurden laut Polizei durch die Wucht des Zusammenstoßes von der Fahrbahn geschleudert und kamen abseits auf einer Grünfläche zum Stehen. Der 24-jährige Lenker des entgegenkommenden Pkw wurde, ebenso wie seine 22-jährige Beifahrerin, leicht verletzt. Sie wurden mit der Rettung ins Landesklinikum Baden gebracht. Laut der Freiwilligen Feuerwehren Guntramsdorf und Gumpoldskirchen leisteten Gäste einer Feier, die wenige Meter vom Unfallort entfernt stattfand, sofort Erste Hilfe.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare