© Claudia Koglbauer

Chronik Burgenland
12/01/2018

Eisenstadt: SPÖ-Stadträtin Renée Wisak tritt zurück

Personalkarusell bei der SPÖ dreht sich weiter: Politikerin gab ihren Rücktritt am Samstag bekannt.

von Katharina Salzer

Renée Wisak  wird ihre Funktionen zurücklegen: „Aufgrund von Umstrukturierungen“ der designierten Obfrau im SPÖ-Eisenstadt Team. Das gab die  Eisenstädter SPÖ-Stadt- und Gemeinderätin  am Samstag in einer kurzen eMail bekannt.  Sie habe gerne für Eisenstadt und die Menschen gearbeitet, erklärte sie darin. Erst vor Kurzem hatte der Eisenstädter SPÖ-Vizebürgermeister und Stadtparteivorsitzender Günter Kovacs angekündigt, sich bis Ende Februar kommenden Jahres zurückzuziehen (der KURIER berichtete).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.