CORONAVIRUS: SCHUTZAUSRÜSTUNG RETTUNGSDIENST / ROTES KREUZ

© APA/JAKOB GRUBER / JAKOB GRUBER

Chronik Burgenland
06/09/2020

Drei Verletzte bei Pkw-Kollision im Burgenland

58-Jähriger geriet auf Gegenfahrbahn. Ein Fahrzeug wurde in angrenzendes Feld geschleudert.

Ein Verkehrsunfall auf der Burgenland Straße (B50) zwischen Purbach und Donnerskirchen (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) hat am Dienstagvormittag drei Verletzte gefordert. Ein 58-jähriger Pkw-Lenker geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Auto einer 63-jährigen Frau zusammenprallte, berichtete die Polizei.

Beide Fahrer und der 70-jährige Beifahrer der Frau wurden verletzt.

Das Fahrzeug des 58-Jährigen wurde laut Polizei durch die Wucht des Zusammenpralls über die Böschung und den Begleitweg in ein angrenzendes Feld geschleudert. Die drei Verletzten wurden mit der Rettung ins Krankenhaus nach Eisenstadt gebracht.

Die Feuerwehren Donnerskirchen und Eisenstadt waren mit fünf Fahrzeugen und 30 Mitgliedern im Einsatz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.