© Feuerwehr Kemeten

Chronik Burgenland
01/27/2021

Burgenland: Feuerwehr rettete Pferd aus Teich

Die Feuerwehr Kemeten rückte zu einer riskanten Tierrettung aus. Ein Pferd brach in einen zugefrorenen Teich ein.

Am Mittwoch musste die Feuerwehr Kemeten zu einer Tierrettung ausrücken. Spaziergänger bemerkten im Klemmteich in Kemeten ein Pferd im Wasser. Das Tier ist mitten im Teich ins Eis eingebrochen. 

Die Feuerwehr rückte mit Hilfe einer Leiter zu dem Pferd vor und hackte das Eis bis zur Einbruchstelle auf. Mit einem Reitgeschirr brachten die Feuerwehrleute das Pferd bis ans Ufer. 

Dort übernahm die Feuerwehr Oberwart mit einem Kran eines schweren Rüstfahrzeugs. Mit einer Rundschlinge wurde das Pferd schließlich aus dem eiskalten Wasser ans Ufer gehoben.

Laut Feuerwehr zitterte das Tier zwar, konnte aber normal gehen und wurde nach dem Einsatz in den Stall gebracht. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.