© REUTERS/Regis Duvignau

Chronik Burgenland

Arzt wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt

Drei Frauen hatten Anzeige erstattet. Der Mediziner aus dem Südburgenland ist wegen sexuellen Missbrauchs einer wehrlosen Person angeklagt.

03/12/2022, 11:20 AM

Ein Arzt aus dem Südburgenland ist wegen sexuellen Missbrauchs einer wehrlosen Person angeklagt worden, nachdem drei betroffene Frauen Anzeige erstattet hatten. Die Taten sollen in der Aufwachphase nach einer Sedierung verübt worden sein, erklärte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Eisenstadt.
Der Mediziner soll den Zustand, in dem sich die Frauen befanden, ausgenutzt haben.

Die Anklageschrift wurde in der Vorwoche zugestellt, der Beschuldigte hat nun zwei Wochen Zeit, Einspruch zu erheben. Einen Prozesstermin gibt es daher noch nicht.

Der Strafrahmen im Fall einer Verurteilung beträgt ein bis zehn Jahre Freiheitsstrafe.  Die Vorfälle sollen sich im Sommer 2021 nach dem Abschluss der Behandlung bzw. der Untersuchung ereignet haben.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Arzt wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat