© STF Eisenstadt

Chronik Burgenland
09/17/2020

Alkolenker fuhr bei Rot in Kreuzung: Frau in Eisenstadt verletzt

Kollision zweier Pkw am Donnerstag. 54-Jährige Burgenländerin musste ins Krankenhaus.

Bei einem Pkw-Zusammenstoß in Eisenstadt ist Donnerstagfrüh eine 54-jährige Lenkerin verletzt worden. Die Frau wollte nach Angaben der Polizei von der B50 auf die S31 abbiegen, als ein 29-jähriger Alkolenker bei Rot in die Kreuzung einfuhr und es zur Kollision kam.

Die Verletzte wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Die Feuerwehren St. Georgen und Eisenstadt rückten zur Bergung der beiden stark beschädigten Pkw aus. Bei dem 29-Jährigen bestätigte ein Test die Alkoholisierung. Die Unfallstelle wurde nach knapp zwei Stunden wieder für den Verkehr freigegeben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.