FILE PHOTO: Mobile research lab to study effects of cannabis in Colorado

© REUTERS / Kevin Mohatt

Chronik Burgenland
05/18/2020

22-jähriger Burgenländer gab Cannabiskraut an Minderjährige weiter

Polizei fand mehrere Cannabispflanzen in seiner Wohnung. Die Ermittlungen laufen.

Die burgenländische Polizei hat am Sonntag bei einem 22-Jährigen in Rechnitz (Bezirk Oberwart) eine Indoor-Plantage mit Cannabispflanzen entdeckt. Außerdem wurden mehrere Gramm verschiedenes Suchtgift sichergestellt, berichtete die Polizei am Montag. Der Mann soll seit Jänner 2018 Cannabiskraut erworben, konsumiert und auch an Minderjährige weitergegeben haben.

Kleine Plantage in der Wohnung

Der 22-Jährige zeigte sich bei der Einvernahme geständig. Laut Polizei handelte es sich um eine "Micro-Indoor-Plantage", zwei bis drei Cannabis-Pflanzen seien beschlagnahmt worden. Zudem habe der Mann auch den Erwerb, Besitz und Konsum diverser anderer Suchtmittel gestanden. Die Ermittlungen laufen, hieß es.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.