Terminaviso: 6. Seefelder Tourismusgespräche am 23. September 2021 wieder hochkarätig besetzt

© Jens Steingässer

Werbung
08/23/2021

Seefelder Tourismusgespräche heuer mit Harald Welzer, Valentin Groebner, Andreas Reiter, Christian Harisch und Markus Webhofer

Tourismus-Experten-Treff findet am 23. September 2021 statt

Am 23. September 2021 finden die Seefelder Tourismusgespräche im Kongresszentrum Seefeld bereits zum sechsten Mal statt. Beim traditionellen Experten-Treff der Tiroler Tourismusbranche sind heuer zu Gast: der österreichische Historiker Prof. Dr. Valentin Groebner, der Soziologe, Buchautor – und für viele einer der streitbarsten Intellektuellen Deutschlands – Prof. Dr. Harald Welzer sowie der renommierte Innsbrucker Zukunftsforscher Mag. Andreas Reiter. Nach ihren Impulsvorträgen diskutieren sie am Podium unter der Leitung von Ronald Barazon mit Dr. Christian Harisch (CEO Lanserhof Gruppe, Obmann TVB Kitzbühel) und MMag. Markus Webhofer (Managing Partner Institute of Brand Logic). Die hochkarätig besetzte Veranstaltung der Raiffeisenbank Seefeld-Leutasch-Reith-Scharnitz wird heuer wieder als Hybrid-Veranstaltung angeboten.

„Und jetzt?“ Nach der pandemiebedingten Vollbremsung im Tourismus beschäftigen sich die 6. Seefelder Tourismusgespräche mit dieser zentralen Frage. Diskutiert werden Antworten und Strategien, mit denen sich Hoteliers, Tourismustreibende, Tourismusberater, Verbände und Politik gleichermaßen intensiv und nachhaltig wie nie zuvor auseinandersetzen müssen.

Impulse geben Historiker Prof. Dr. Valentin Groebner, der Soziologe Prof. Dr. Harald Welzer sowie der gebürtige Innsbrucker Zukunftsforscher Mag. Andreas Reiter. Sie diskutieren im Anschluss unter der Leitung von Journalist Ronald Barazon am Podium mit dem erfolgreichen Unternehmer Dr. Christian Harisch und Strategieberater MMag. Markus Webhofer sowie den TeilnehmerInnen vor Ort und via Livestream.

„Was bleibt? Was könnte anders sein? Bleibt alles anders? Wie sollen Tourismustreibende mit dem pandemiebedingten gesellschaftlichen Wandel und einem neuem Reiseverhalten umgehen? Das sind Fragen, die uns alle im Tourismus angehen und beschäftigen – und zwar vom Bodensee bis zum Neusiedlersee. Wir freuen uns auf einen spannenden Branchen-Treff bei uns in Seefeld mit absoluten Top-Referenten“, sagt Horst Mayr, Direktor der Raiffeisenbank Seefeld-Leutasch-Reith-Scharnitz.

Prof. Dr. Valentin Groebner
„Seit den 1950er-Jahren ist der Tourismus zur globalen Wunderwirtschaftsbranche aufgestiegen, die 2019 rund zehn Prozent des globalen Bruttosozialproduktes erwirtschaftet hat. 2021 fühlt sich das ziemlich historisch an. Worauf beruht der Tourismus, wie nachhaltig konnte und kann er sein?“

Impulsvortrag: Worauf beruht Tourismus. Ein historischer Rückblick.

Prof. Dr. Valentin Groebner lehrt als Professor an der Universität Luzern. Er ist Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des „Touriseum“, dem ersten Museum für Tourismusgeschichte in Meran. Schwerpunkte seiner aktuellen Arbeit sind die Geschichte des Tourismus und das besondere Verhältnis, das diese Branche zur Vergangenheit hat. Viel beachtet sind seine letzten Publikationen „Retroland: Geschichtstourismus und die Sehnsucht nach dem Authentischen“ sowie „Ferienmüde: Als das Reisen nicht mehr geholfen hat“.

Prof. Dr. Harald Welzer
„Gesellschaften lernen nur wider Willen. Das bewahrheitet die durch ein Virus ausgelöste Krise mit voller Wucht. Die ungesteuerte, nicht beschlossene Transformation durch Corona deutet an, dass wir vielleicht in eine Phase nachhaltiger Umgestaltung unseres gesellschaftlichen Gefüges eintreten.“

Impulsvortrag: Alles könnte anders sein. Eine Gesellschaftsutopie für feie Menschen.

Prof. Dr. Harald Welzer ist Soziologe, Direktor von FUTURZWEI – Stiftung Zukunftsfähigkeit, Gastprofessor für Sozialpsychologie an der Universität St. Gallen und Leiter des Norbert-Elias-Center for Transformation Design.

Mag. Andreas Reiter – Zukunftsforscher
„Transformatives Reisen, regenerativer Tourismus und Social Pleasure sind Reisetrends, mit denen sich Tiroler Tourismustreibende ehestmöglich intensiv beschäftigen sollten. Künstliche Intelligenz tritt an die Seite der Touristiker und Gäste.“

Impulsvortrag: Alles bleibt anders. Tourismus nach der Krise.

Mag. Andreas Reiter leitet seit 1996 das ZTB Zukunftsbüro, ist gefragter Gastredner bei internationalen Kongressen und unterrichtet an der Donau-Universität Krems und am MCI Innsbruck.

Der Experten-Treff wird auch heuer als Hybrid-Veranstaltung angeboten.
Tickets und Details zur Veranstaltung: www.seefelder-gespraeche.at

Über die Seefelder Tourismusgespräche
Die Seefelder Tourismusgespräche sind eine jährlich wiederkehrende Veranstaltungsreihe, die sich mit aktuellen Themen sowie Zukunftsfragen der Tourismusbranche auseinandersetzt. Gastgeberin des hochkarätigen Experten-Treffs, zu dem sich jedes Jahr renommierte Speaker in Seefeld ein Stelldichein geben, ist die Raiffeisenbank Seefeld-Leutasch-Reith-Scharnitz. 2021 finden die Seefelder Tourismusgespräche bereits zum sechsten Mal statt.

6. Seefelder Tourismusgespräche

Hochkarätig besetzter Tourismus-Experten-Talk für Entscheider in der Tourismusbranche.

Datum: 23.09.2021, 13:00 - 18:00 Uhr

Ort: Olympia-Sport- und Kongresszentrum, Saal Olympia
Klostergasse 600, 6100 Seefeld, Österreich

Url: https://seefelder-gespraeche.at/programm/

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.