Clowns können auch für Unbehagen sorgen, besonders auch bei Kindern.

© APA/AFP/JOHAN ORDONEZ

Studie
10/18/2016

Warum Clowns Kindern Angst machen können

Untersuchung: Unbekanntes Aussehen und Auftreten sorgt für Unbehagen.

Was ist es, das vielen Kindern - aber auch Erwachsenen - Angst vor Clowns macht? Diese Frage wird derzeit intensiv diskutiert, vor allem, seit in den USA Menschen in bunten Kostümen andere bedrohen.

Eine Studie der University of Sheffield ging der Ursache der "Coulrophobie" - der krankhaften Angst vor Clowns - bereits vor einiger Zeit nach. Dabei wurden 250 KInder im Alter zwischen vier und 16 Jahren zur Ausgestaltung von Spitalsräumen mit Clownbildern befragt. Viele bezeichneten sie als "furchterregend".

Stattdessen wollten sie lieber Comicbilder der Simpsons oder vom sprechenden Schwamm Sponge-Bob sehen.

Penetrante Bilder

Doch die Studie wurde auch kritisiert, etwa von Spitalsclowns-Organisationen, die versuchen, Kindern in Spitälern Freude zu bereiten. „Clown ist ja nicht gleich Clown“, sagte etwa ein Spitalsclown. „Oft sind Bilder von Clowns total penetrant - da hätte ich auch Angst vor.“

Die Interpretation, dass Kinder generell Angst vor Clowns hätten, sei falsch.

„Die Schauspieler, Musiker, Mimen und Artisten lernen in der Figur des Clowns mit den Kindern in Beziehung zu treten. Sie geben ihnen das Gefühl, nicht allein zu sein", heißt es bei Vertretern der in Spitälern auftretenden Clownorganisationen.

Angst vor dem Unbekannten

Laut der Studie der Universität Sheffield fühlen sich manche Kinder generell beim Anblick von Clowns sehr unbehaglich - das lag vor allem an ihrem unbekannten Aussehen und Auftreten. Darauf würden die Spitalsclowns aber sehr wohl eingehen, heißt es bei den Organisationen. "Wenn wirklich ein Kind einmal nicht will, wird das von den Clowns respektiert.“

Und geschulte, sensible Spitalsclowns könnten die Kinder durchaus von ihren Schmerzen ablenken und ihnen viel Freude bereiten.

Das Angstgefühl mancher Kinder wurde auch nicht spezifisch nur von Clowns geweckt: Es war vergleichbar mit der Angst vor anderen unbekannten Dingen.

Hintergrund bei Erwachsenen

Die Angst Erwachsener hat einen etwas anderen Hintergrund: Das geschminkte Gesicht, das Kostüm und das meist freundliche Erscheinungsbild erschweren das Erkennen der tatsächlichen Emotionen. Ein weiterer Punkt, der für Unsicherheit sorgt: Clowns verhalten sich abweichend von üblichen sozialen Normen, was Unsicherheit und Unbehagen zur Folge haben kann.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.