Wissen
29.08.2018

Kurios: Ziegen bevorzugen glückliche Menschen

Nicht nur Hunde haben ein Gespür dafür, wie es dem Menschen geht - auch andere Tierarten können unsere Gesichter lesen.

Ziegen können menschliche Gesichtsausdrücke erkennen und unterschieden, ob jemand ein glückliches oder ein wütendes Gesicht macht. Auf diese kuriose Entdeckung kamen jetzt Forscher der Queen Mary Universität London.

Was die Wissenschaftler besonderes interessierte, war die Frage, ob Haustiere, die nicht so eng mit dem Menschen verbunden sind wie Pferde oder Hunde, eine ähnlich gute Menschenkenntnis haben.

Dass Nutztiere wie Ziegen auf die Körpersprache der Menschen reagieren, war schon lange bekannt. Jetzt steht fest: Sie können auch Gesichtsausdrücke lesen. Dazu wurden 20 Ziegen vor zwei Fotos von einer jungen Frau gestellt - einmal hatte sie ein glückliches, dann ein wütendes Gesicht. Ergebnis: Die Ziegen bevorzugten die fröhliche Frau, sie näherten sich dem Bild und beschnupperten für eine längere Zeit.

Für die Forscherin Natalia Albuquerque steht fest: "Bei Hunden und Pferden haben wird bereits entdeckt, dass sie sehr komplexe Gefühlsregungen wahrnehmen. Keine Beweise gab es hingegen dafür, dass andere Nutztiere Gefühlsregungen wahrnehmen. Unsere Ergebnisse eröffnen uns nun neue Wege, die Emotionen aller Haustiere zu verstehen."