© APA/AFP/JOSEPH PREZIOSO

Wissen Gesundheit
08/13/2021

Studie: Kombination aus Astra Zeneca und Biontech effektiver

Deutsche Forscher haben erneut Kreuzimpfungen genauer unter die Lupe genommen.

Immer mehr Studien zeigen, dass Kreuzimpfungen - also das Mischen verschiedener Impfstoffe - stärkere Immunantworten erzeugt als zwei Impfdosen mit dem gleichen Impfstoff.

Nun zeigen auch die Erkenntnisse einer Studie unter Beteiligung von Wissenschaftern der Berliner Charité: Eine heterologe Impfung erzeugt eine bessere Immunantwort als eine Impfung, bei der zweimal derselbe Impfstoff verwendet wird. Zudem war die Kreuzimpfung gut verträglich.

Konkret wurden Astra Zeneca und Biontech miteinander verglichen. Das Ergebnis: Jene Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die zuerst Astra Zeneca erhielten und anschließend Biontech, hatten eine deutlich bessere Immunantwort.

Drei Wochen nach der zweiten Impfung war der Anteil der T-Zellen - also der Teil der Immunantwort, der sich darauf konzentriert, bereits infizierte Zellen zu finden und zu eliminieren - bei der Kombi-Impfung am höchsten.

Erst vor wenigen Tagen ergab ein Zwischenergebnis einer an der Medizin Uni Innsbruck durchgeführten Studie, dass Kreuzimpfungen sogar besser gegen die infektiösere Delta-Variante schützen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.