© Kurier/Jeff Mangione

Wissen Gesundheit
04/19/2021

Neue Oxford-Studie: Covid-19-Genesene werden bewusst infiziert

Die Teilnehmer sind bereits von einer Erkrankung genesen und werden ein Jahr begleitet.

von Ingrid Teufl

Um neue Ansätze für Impfstoffe zu erhalten, wollen Forscher der Universität Oxford nun eine Studie mit bewusst Infizierten starten. Es ist die erste Studie dieser Art, gab die Uni am Montat bekannt.

Dafür suchen sie 64 Freiwillige, die bereits von einer Covid-Erkrankung genesen sind. Die Probanden sollen zwischen 18 und 30 Jahren alt sein, um an der kontrollierten Studie, die auf 17 Tage angelegt ist, teilzunehmen. Sie werden mit dem originalen Virus-Stamm, der ursprünlich in Wuhan China, aufgetreten ist, infiziert.

Die Forscher hoffen, in einigen Monaten erste Daten vorlegen zu können. Damit sollen Impfstoffentwicklern verschiedene Stadienn und die Dauer der Immuniät gezeigt werden, die benötigt werden, um eine Infektion zu verhindern.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.