Wissen
21.08.2018

Countdown für Taferlklassler: Damit der Schuleintritt gelingt

Experten geben Tipps, wie Eltern ihre Kinder zum Start in die erste Klasse unterstützen können

Der Countdown läuft: Im Osten Österreichs startet die Schule in zwei Wochen, im Westen dauert es für ABC-Schützen noch drei Wochen bis zum großen Tag. Experten wissen, wie der Schuleintritt am besten gelingt.

Lust am Lernen fördern

„Eltern sollen die Vorfreude auf die Schule wecken“, sagt der Wiener Schulpsychologe Niels Dopp. Nicht der Ernst des Lebens beginnt, sondern Bildung, die Spaß macht. Wer Buchstaben kennt, kann dem Christkind schreiben und Liebesgrüße lesen, wer Zahlen versteht, beim Bäcker einkaufen.

Arbeitsplatz einrichten

Schüler brauchen einen Schreibtisch und Platz für ihre Schulsachen. Fehlendes Material sollte gemeinsam besorgt werden. „ Schultüte? Warum nicht. Der erste Schultag soll gefeiert werden und stolz machen“, sagt Dopp.

Tagesrhythmus einspielen

„Wie viel Schlaf braucht das Kind, wie viel Zeit zum Frühstücken, Anziehen und Zähneputzen“, fragt Eltern-Coach Luise Hollerer. Es ist sinnvoll, die jungen Schüler bereits jetzt an den neuen Alltag zu gewöhnen. Den Schulweg einzutrainieren, nimmt Ängste.