Essen, was man will, ohne dabei zuzunehmen – dieses Potenzial sehen Forscher der University of Wyoming, wenn man die Mahlzeiten mit Chili würzt. Sie konnten nachweisen, dass Capsaicin, der scharfmachende Inhaltsstoff der Chilis, verhindern kann, Gewicht zuzulegen, obwohl man sich fettreich ernährt.

© RYNIO PRODUCTIONS - FOTOLIA 27103262/Fotolia/Christopher Rynio

Scharfe Schoten
02/11/2015

Chili: Mehr Sex, weniger Kilos

Der Inhaltsstoff Capsaicin in Chili hilft beim Abnehmen und hat aphrodisierende Wirkungen.

von Elisabeth Gerstendorfer

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.